Über uns

JOSEF WEINDL

Obmann

Gründer von Brücke der Hoffnung. Er war 1996 direkt nach dem Krieg zum ersten Mal in Bosnien und hat seither viele Projekte durchgeführt.

Gründer von KMP-TV, der Christlichen Medien Produktion in Bosnien.



ELISABETH WEINDL

Projektleiterin

Verantwortlich für die Leitung und Organisation der  Sozialprojekte. Sie lernt die Hilfesuchenden persönlich kennen und bleibt in Kontakt mit ihnen. Als Kassierin des Vereins hat sie die Übersicht über das Finanzgebaren.

NINA SPAHIĆ


Als Einheimische ist sie unsere Kontaktperson und führt die Hilfsprojekte direkt vor Ort durch. Sie liebt es, auf Menschen zuzugehen und die Nöte der Bedürftigen zu lindern.


ÜBER UNS

Seit 1996 gibt es den gemeinnützigen Verein Brücke der neuen Hoffnung in Wien, Österreich.


Unsere Verantwortung gilt den Spendern genauso wie den Menschen, denen wir helfen. Die uns anvertrauten finanziellen Mittel werden bestmöglich statutengemäß verwendet.

Projektbezogene Spenden gehen zu mehr als 95 % direkt in die Projekte. Jährliche Leistungsberichte geben Transparenz in die Verwendung der Spendenmittel.


Unsere Projekte kommen direkt den Menschen in Zenica und Umgebung zugute. Wir planen und organisieren  unsere Projekte zusammen mit den bosnischen Mitarbeitern und erhalten finanzielle Unterstützung hauptsächlich aus Österreich und Schweden.

Geleitet wird Brücke der Hoffnung von einem vierköpfigen Vorstand.

KONTAKT

  Wien

  Tel: +43 676 8969 1010

FOLGE UNS AUF

HELFEN SIE MIT

Spendenkonto

IBAN: AT44 3200 0000 0747 7797    BIC:    RLNWATWW

 

oder direkt: