Tätigkeitsfelder

TÄTIGKEITSFELDER

HILFE FÜR FAMILIEN


Die Arbeitslosigkeit ist in Zenica enorm hoch und staatliche Hilfe kaum vorhanden. Die Pensionen sind oft so niedrig, dass ein Leben in Würde nicht möglich ist. Viele Menschen leben in Armut.


Wir unterstützen Menschen in Not, oft Kranke, Alte oder allein erziehende Mütter mit monatlichen Care-Paketen, Medikamenten, Heizmaterial, Schulartikeln für Kinder, Bekleidung, Heilbehelfen und wenn möglich auch in ganz praktischen Bereichen wie Wohnungsrenovierung.


Naida

„Ich weiß nicht, was ich ohne die Hilfe von Brücke der Hoffnung all die Jahre gemacht hätte“.


Als Muslime wurden Naida und ihre Familie im Bosnienkrieg von Serben aus ihrem Dorf vertrieben.

Safeta

Sie verkaufte auf der Straße handgestrickte Socken und gebrauchte Ware. Ihr Mann war herzkrank und konnte nicht mehr arbeiten. Der Erlös ihrer Arbeit war zu gering, um ihr Leben zu finanzieren. Wir halfen viele Jahre mit einem monatlichen Care Paket.

HILFE ZUR SELBSTHILFE


Oft brauchen Menschen neue Perspektiven und eine Starthilfe, um aus Arbeitslosigkeit und Resignation heraus zu kommen.


Durch die Finanzierung von Gewächshäusern für den Anbau von Gemüse, Kühen, Schafen, Schweinen, Hühnern, landwirtschaftlichen Transportfahrzeugen, Werkzeug usw. schaffen wir die Voraussetzungen, dass Menschen selber Einkommen erwirtschaften und ihre Lebenssituation verbessern können. Dabei gehen wir sehr individuell auf die Fertigkeiten und Möglichkeiten des Einzelnen ein. Wir ermutigen Menschen, ihre Fähigkeiten zu entdecken und durch die Ausübung derselben ihre Lebensqualität zu verbessern.

Der zweifache Familienvater Nurudin ist trotz eines abgeschlossenen Jurastudiums schon seit Jahren arbeitslos. Ihre zwei Kühe bilden die Lebensgrundlage für die Familie, sie verkaufen Milch und Käse . Als eine Kuh starb und die zweite aus Altersgründen nicht mehr viel Milch gab, drohte der Familie der finanzielle Zusammenbruch.

Durch die Anschaffung von Gewächshäusern ermöglichen wir vielen Familien ein zusätzliches Einkommen und die Möglichkeit, sich gesund zu ernähren. Gemüse aus der Region lässt sich gut verkaufen und auch als Vorrat für den Winter anlegen.

STIPENDIEN


In die Ausbildung junger Menschen zu investieren macht Sinn, denn sie werden das Land in eine bessere Zukunft führen.


Wir geben jungen Bosniern und Bosnierinnen eine Chance für eine aussichtsreiche Zukunft, indem wir Ausbildung und Studium für solche finanzieren, die aus finanziell schwachen Familien kommen. 


Wir ermutigen junge Menschen ihre Stärken zu entdecken und sie durch Ausbildung zu formen. Wir zeigen auch solchen, die aus ärmeren Familien kommen, dass sie es Wert sind und dass sie mehr erreichen können.




WAISENHAUS DOM PORODICA


Im größten Waisenhaus Bosniens in der Stadt Zenica kümmern wir uns schon seit Jahren um die Hilfsbedürftigsten - um die Kinder.


Es sind mittlerweile langjährige Beziehungen zu Kindern und Jugendlichen des Heims und zu den Mitarbeitern entstanden. Zahlreiche Hilfsprojekte haben wir zu Gunsten der Waisen durchgeführt. Wir begleiten die jungen Menschen auch noch, wenn sie das Heim verlassen und eine eigene Existenz aufbauen müssen.


CHRISTLICHE FILMPRODUKTION


Mit KMP-TV starteten wir 2009 einen Arbeitszweig zur Verbreitung der christlichen Botschaft über Internet und TV durch kurze Lebensberichte, Seminare, Dokumentationen und Gottesdienstübertragungen aus Bosnien.


Dieses Land braucht eine lebensbejahende, ermutigende und gute Werte schaffende Botschaft, um der herrschenden Hoffnungslosigkeit und wirtschaftlichen Depression entgegen zu wirken. Wir zeigen dadurch in der von muslimischen Inhalten geprägten Medienlandschaft eine Alternative auf.





MISSIONARISCHE EINSÄTZE


Teams aus Österreich verkünden zusammen mit Kirchen und Gemeinden aus Bosnien die frohe Botschaft von Jesus Christus.

 

Auf den Straßen Zenicas wird die frohe Botschaft von Jesus Christus mit  Zeugnissen, Tanz, Musik, Pantomime und Kurzpredigten verkündet.

Mit dieser offensiven Art der Verkündigung betraten wir Neuland. Wir können eine große Offenheit der Zuseher feststellen, über Glaubensfragen zu sprechen.




KONTAKT

  Wien

  Tel: +43 676 8969 1010

FOLGE UNS AUF

HELFEN SIE MIT

Spendenkonto

IBAN: AT44 3200 0000 0747 7797    BIC:    RLNWATWW

 

oder direkt: