Missionarische Einsätze

MISSIONARISCHE EINSÄTZE

Teams aus Österreich verkünden zusammen mit Kirchen und Gemeinden aus Bosnien die frohe Botschaft von Jesus Christus mit Pantomime, Tanz und Lebensberichten.


Wir suchen den direkten Kontakt mit den Menschen auf der Straße und möchten hören, was sie beschäftigt. Oft ist es möglich, ermutigende Worte weiter zu geben und auf Jesus Christus, der Worte des ewigen Lebens hat, hinzuweisen.

Vanessa:

Ich war 6 Jahre alt, als ich mit meinem älteren Bruder in die Moschee ging – damals waren wir noch Muslime - um etwas über den Glauben und Gott zu lernen. Als uns der Hodscha sah, meinte er: Ihr seid Roma, ihr könnt hier nicht lernen.


Am nächsten Tag gingen wir mit unserer Familie in die Stadt spazieren. Da sahen wir eine Vorstellung auf der Straße und wir blieben gespannt stehen. Es waren Ausländer, die eine Pantomime zeigten. Ein Mädchen saß auf einem Sessel und konnte nicht mehr aufstehen (der Sessel symbolisierte die Sünde, von der man nicht mehr loskommt). Doch dann wurde sie befreit. Ich fragte eine junge Bosnierin, worum es da geht und sie sagte mir, es geht um den christlichen Glauben und um Jesus. Ich und auch meine Familie waren sehr interessiert. So lud sie uns in ihre Kirche ein. Schon am nächsten Tag gingen wir dorthin, wir mussten lange suchen, bis wir sie fanden. Beim Gottesdienst bekam ich eine Gänsehaut. In dieser christlichen Gemeinde fanden wir, die ganze Familie, Errettung!

Ich bin jetzt sehr glücklich. Es hat sich viel verändert seither. Früher wurde bei uns zu Hause viel gestritten und ich musste oft weinen. Jetzt ist es viel besser geworden. Auch hatte ich zu meinem Bruder keine gute Beziehung. Jetzt sind wir wie richtige Geschwister! Das freut mich.

Meine Eltern und mein Bruder ließen sich taufen. Ich war noch zu jung, aber wenn ich 11 Jahre alt bin, werde auch ich mich taufen lassen.

KONTAKT

  Wien

  Tel: +43 676 8969 1010

FOLGE UNS AUF

HELFEN SIE MIT

Spendenkonto

IBAN: AT44 3200 0000 0747 7797    BIC:    RLNWATWW

 

oder direkt: